Im Woid dawischd und gfesslt bestraft

  • Dauer: 5:58
  • Views: 44
  • Datum: 02.12.2018
  • Rating:

Nichts Ahnend ging ich ganz ohne Hintergedanken im Wald spazieren. Was ich nicht ahnte, ich habe am Waldrand das betreten verboten Schild übersehen. Plötzlich hörte ich hinter mir ein Auto kommen. Es war der Waldbesitzer und er war über mein ungebetenes Eindringen nicht gerade erfreut. Als er aus seinem Auto ausstieg, forderte er mich auf an der Vorderseite seines Autos zu warten, während er etwas aus dem Kofferraum holt. Ich merkte erst als er da war, dass er ein Seil geholt hat. Er sagte mir, dass er mich jetzt bestrafen muss und erklärte mir auch warum. Ich konnte es verstehen und so lies ich es zu, dass er mich an sein Auto fesselt und mir meinen Arsch mit seinem Gürtel versohlt. Schließlich nahm er mich noch von hinten hart durch. Zum Schluss spritze das Schwein mir auch noch in die Fotze bevor er mich einfach dort stehen lies und mit einer Warnung, was mir das nächste mal blühen würde einfach davon fuhr. Irgendwie hat mich diese Bestrafung auch sehr geil gemacht…

und nicht vergessen eure Bewertungen für mehr Public Videos von mir zu hinterlassen…