Sexgeschichten

Sex mit meinem Arbeitskollegen

Auf meiner Arbeit stellte ich fest das es schon wieder sehr spät geworden ist und ich inzwischen alleine nur noch im Büro bin.Ich räume meine Sachen zusammen gehe noch mal zum Spiegel auf die Toilette und stand mit prüfenden blick davor und zupfte an meinem kurzem schwarzen rock umher. Ich betrachtete meine Rückseite im Spiegel. Der wenig Stoff bedeckte meine[...]

weiterlesen

Gangbang im Hotel

Als Managerin zurechtgemacht, mit Nadelstreifen 55cm Korsett, kurzem Rock, Catsuit, , Strapsen und extrem hohen, Highheels bestellte ich ein Taxi. Meine großen Titten drückten die leicht transparente schwarze Catsuit unter dem Oberteil hervor, und der Taxifahrer konnte seinen Blick nicht mehr von mir lassen…. Ich kam pünktlich an jenem Donnerstag gegen Abend im Hotel in Messenähe an und fuhr wie[...]

weiterlesen

Eine Fantasy wird Heute wahr

Verdammtes Singledasein, und dass jetzt schon seit über zwei Jahren. Nicht nur, dass man niemanden hat, mit dem man einen schönen Abend verbringen kann, nein, auch der Sex leidet darunter. Da wird man mit der Zeit doch schon leicht gefrustet. Und dann immer wieder diese Fantasien….Ein Wunsch wird dabei immer größer, fast nicht mehr auszuhalten. Ich möchte einmal Sex mit[...]

weiterlesen

Fesselspiele zum Fasching

Meine Erlebnisse vom Faschingssamstag in meinem Lieblingsclub. Es war Faschingssamstag und ich hatte eine Einladung von Monique und Ralf für eine Faschingsparty der besonderen Art.Die Party wurde als Bondageparty angepriesen und ich wusste sofort, was ich an diesem Samstagabend unternehmen würde.Als es endlich Samstag wurde begann ich gegen Mittag mit der Auswahl meiner Kleidung. Ich habe mir ein wunderschönes schwarzes[...]

weiterlesen

Mein erster Ritt im Swingerclub

Man hatte ich einen Druck auf dem Sack. Seit mich meine Freundin vor 4 Monaten verlassen hatte, ging Sex mäßig gar nichts.An einem Bier seligen Abend mit einem Kumpel, der das selbe Problem wie ich hatte, fanden wir die Lösung: Der ortseigene Swingerclub.Die Eintrittspreise für Männer waren im vergleich zu denen der Frauen, die kostenlos rein kamen, hoch, doch für[...]

weiterlesen

Ein heißer feuchter Traum

Es begann damit das du auf den Fußboden sitzt mit eine leichten Stoff über deinen Schoß. Ich näherte mich vorsichtig von hinten, wobei ich nur eine eng anliegende schwarze Retro-Schort an hatte. Ich setzte mich vorsichtig hinter dir, meine Hände strichen ganz sanft über deine Schultern, und ich gab dir ganz sanfte zarte bisse in den Nacken und Schulter. Dabei[...]

weiterlesen

Mein erster Besuch im Pornokino

Ist schon komisch was so passiert wenn man total unvorbereitet ist und eigentlich nur einen Porno schauen wollte. Ich war letztes Wochenende im Sexshop um mir Filme zu kaufen und irgendwie hatte ich auf einmal Lust in das Pornokino zu gehen um mal zu schauen wie es da ist. Das erste Mal also das ich in so ein Kino gehe.[...]

weiterlesen

Wellness zur Erholung

Mein Mann und ich sind beide Geschäftsleute und Karrieremenschen.Mit meinen 32 Jahren sehe ich noch recht jugendlich aus und die Figur ist auch nicht schlecht, was mir die Blicke meiner Arbeitskollegen täglich beweisen. Einerseits bestätigt mich das schon als Frau und ist schmeichelhaft. Andererseits manchmal aber auch lästig. Aber nur manchmal.Mein Mann ist 38 Jahre alt und sehr Modebewusst, was[...]

weiterlesen

Der Morgenfick

Vor ein paar Jahren hatte ich einen wunderschönen Morgenfick, von dem ich Dir Heute erzählen möchte. Ich hatte mich mit einigen Bekannten aus ganz Deutschland getroffen. Wir hatten uns lange nicht mehr gesehen. Zwar hat man den Kontakt über das Internet gepflegt, doch man konnte sich eher selten sehen. Die Freundschaften entstanden durch ein Onlinegame. Einige Leute hatte ich schon[...]

weiterlesen

Beim Wichsen erwischt

Ich war 19, als ich das erste Mal einen Mann zu Gesicht bekam, der am Wichsen war. Und dieser Mann war auch noch ausgerechnet der Freund meiner Mutter! Ich hatte es nie verstanden, was sie ausgerechnet an diesem Kerl fand, in den sie sich kurz nach der Trennung von meinem Vater verliebt hatte, die stattfand, als ich gerade 18 geworden[...]

weiterlesen

Ein Traum der war wurde Teil 2

Er hatte auf einem Stuhl am Tisch gesessen und stand nun auf und trat auf mich zu. „Ja ich fick dich in deine Hurenlöcher,“ und dabei griff er mir mit einer Hand an einer meiner Titten und mit der anderen an die Fotze und sagte weiter: „aber ich will dein Gesicht sehen wenn du meinen Schwanz heraus holst.“ Ich griff[...]

weiterlesen

Ein Traum der war wurde Teil 1

Für zwei Jahre hatte ich mich verpflichtet für die Firma in den Osten nach Polen zu gehen denn ich war die einzige die etwas Russisch und Polnisch konnte und auch so qualifiziert war ein Geschäft aufzubauen. Ich muss aber auch zugeben das mich das Geld reizte das man mir bezahlen wollte. Ein Jahresgehalt zusätzlich und meine Fix kosten in Polen[...]

weiterlesen

Der Fahrstuhl Teil 3

Die Drei besuchten mich nun des Öfteren. Mal alleine, zu zweit oder aber auch zu dritt. Ich wurde ihre kleine Hure mit der sie machen konnten was sie wollte. Doch waren sie immer sehr nett und verwöhnten mich auch immer mit kleinen Geschenken. Wenn sie gerade dazu Lust hatten besorgten sie es mir auch richtig hart und danach war ich[...]

weiterlesen

Der Fahrstuhl Teil 2

Schon eine Woche später war es dann soweit. Ich hatte es mir nach einen anstrengenden Tag gerade gemütlich gemacht. Nach einem langen Bad hatte ich mich auf das Sofa gelegt und wollte gemütlich etwas Fernseh als das Telefon klingelte. Es war einer der beiden Möbelträger von meinem geilen Erlebnis aus dem Fahrstuhl. Nachdem wir etwas Smal Talk gehalten haben fragte[...]

weiterlesen

Der Fahrstuhl

Ich war nicht gerade begeistert als mein Chef mich bat am Samstag Nachmittag zu unserem Lager zu fahren, um dort einen alten Antiken Schrank in Empfang zu nehmen und darauf zu achten das er anständig aufgebaut wird. Doch er hatte schon bei meiner Einstellung darauf hingewiesen das so etwas einmal vorkommen würde, da er aber ein sehr gutes Gehalt zahlte[...]

weiterlesen

Wie ich zur Sissy wurde

Nur ein paar Häuser weiter wohnte Edward, 47 Jahre alt, hatte einen kleinen Bauch, sonst aber sehr gepflegt. Seit 3 Jahren war er geschieden und lebte nun alleine. Schon seit einiger Zeit besuchte ich ihn regelmäßig, um in seinem Pool zu schwimmen, um ihm manchmal im Garten auszuhelfen oder einfach nur um zu reden.Ich mochte ihn sehr und wir wurden[...]

weiterlesen

Die heiße Schwester eines Kumpels

Es ist ein normaler Freitag in Kundendienst. Als mich zum Feierabend die Schwester meines Freundes anruft. Sie heißt Chantal und ist süße 18 Jahre alt. Ich bin schon seit ich mein Freund kenne auf sie scharf.Sie hat mich gefragt ob ich nicht heute Abend zu ihr kommen möchte, weil sie eine kleine Feier machen wollte. Eigentlich hatte ich keine Lust[...]

weiterlesen

Geiler Sex mit der Mutter eines Freundes

Unruhig wälze ich mich hin und her, kann nicht einschlafen. Meine Gedanken drehen sich nur um diese eine Frau. Andrea die Mutter meines Arbeitskollegen. Es ist eine Woche her, wo ich sie das erste mal sah. Ich verabredete mich Freitagabends mit meinem Kollegen um auf Frauenjagt in den Clubs zu gehen. Ich sollte an diesem Abend zu ihm kommen, um[...]

weiterlesen

Uschis unvergessener Kneipenbesuch

Uschi war in die Nachbarstadt gefahren um ihre Freundin zu besuchen, sich ein bisschen mit ihr zu unterhalten und später noch einen draufzumachen und abzutanzen. Harald, ihr Verlobter, war an diesem Abend wieder mal unterwegs und würde auch erst am darauffolgenden Abend wieder heim kommen, und deswegen tigerte sie eben alleine los, denn zu Hause wäre ihr sonst die Decke[...]

weiterlesen

Mein erstes Mal in der Peepshow

Die unfreundliche, dicke Frau mit der dicken Hornbrille an der Kassa hatte zum Glück heute nichts gesagt. Etwas skeptisch lugte sie über ihre Gläser und wechselte meinen Schein in Münzen. Ich war eigentlich zu jung um an diesem Ort zu sein und schon öfters hatten mich der Türsteher oder die Dame an der Wechselkassa verjagt aber nicht heute. Ich hatte[...]

weiterlesen