Reif

Seniorensex Teil 1

DAS ABARBEITEN DER WUNSCHLISTE Besuch bei Renate, einer Frau die ich schon seit vielen Jahren kannte, die mich auch sehr gut kannte, da ich ihr alles erzählen konnte. So benutzten wir uns manchmal gegenseitig um uns mal wieder richtig auszukotzen, schimpften über unsere Partner oder lästerten über andere ab.Renate war fast 70 aber durch ihre körperliche Fülle sah sie noch[...]

weiterlesen

Das Bangkok Syndikat

„Scheiße Mann. Das kann ja ewig dauern.“ Alain, ein junger Bankangestellter mit französischem Migrationshintergrund und dem dunklen Teint seiner algerischen Vorfahren, sprang auf der Stelle hoch, um über die Köpfe der anderen Reisenden hinweg nach vorn sehen zu können. Hochgewachsen, mit einem etwas knochigen aber dennoch gefälligen Gesicht, dabei aber durchaus attraktiv wirkend, entstammte er einem wohlhabenden Haus. Sein Vater[...]

weiterlesen

Der ganz private Orkan…

Als Marion am Morgen aufwachte, da spürte sie schon wieder diese himmlische Geilheit. Ihre Blase drückte, was die Geilheit noch mehr verstärkte und sie sehnte sich nach einer erlösenden Befriedigung. Ihre Hände glitten über ihren Körper, über ihre fülligen Euter, hinab zu ihrem Schoß und sie begann an ihren Fotzenlappen zu ziehen. Sie hatte wunderschöne Fotzenlappen, dick und fleischig und[...]

weiterlesen

Frau S, die reife Kollegin Teil 2

Die Sache zwischen mir und Sieglinde lief so weiter, dass wir uns regelmäßig bei ihr trafen, hemmungslosen Sex genossen aber nicht mehr. Die Initiative musste immer von ihr aus gehen, meine Vorschläge uns zu treffen wurden von ihr kategorisch zurück gewiesen. Ein wenig störte es mich, dass sie mich offenbar nur als „geilen Hengst“ sah, der ihr, wann immer es[...]

weiterlesen

Frau S, die reife Kollegin

Als ich die Treppe der Umkleide runter ging, kam sie, sie war etwas spät dran heute, mir eilig entgegen. Mein Blick fiel sofort auf ihr Dekolletee, ihre hübsche Schulterpartie und die Stelle in ihrem Nacken, wo die Träger ihres Oberteils zusammenliefen. Ihr Top war schwarz und zwei lederne Träger spannten sich von ihren vollen Brüsten über ihre makellosen Schultern in[...]

weiterlesen

Meine geheimnisvolle geile Nachbarin

Hey Leute, Vor ca. einem Jahr musste ich beruflich die Stadt wechseln. In der neuen Nachbarschaft ist mir eine Dame besonders aufgefallen. Ich habe sie auf ca. 38 Jahre geschätzt. Tatsächlich ist sie bereits 49 Jahre. Warum ist sie mir aufgefallen?? Weil sie einen riesen Hintern hat. Aber trotz ihres alters kann man ein Glas darauf abstellen. Die Titten sind[...]

weiterlesen